ACCESS CONSCIOUSNESS® – DIE AUSBILDUNG ZUM BARS PRACTITIONER

In diesem nur eintägigen Kurs lernst du die Access Bars kennen und Schritt für Schritt anzuwenden. Darüberhinaus schließt du mit einem Zertifikat zum Bars Practitioner ab.

Was sind die Access Bars®?
Die Access Bars sind 32 Punkte am Kopf, die mit den Händen in bestimmten Positionen sanft gehalten werden. In diesen sogenannten Bars ( zu deutsch Riegel oder Balken) sind energetisch alle Ansichten, Bewertungen, Emotionen und Glaubenssätze gespeichert die wir zu verschiedenen Themen und Lebensbereichen wie beispielsweise Geld und Kreativität, Körper und Sexualität oder Verbindungen, uns selbst geschaffen (kreiert) oder von Anderen übernommen haben. Durch die Aktivierung dieser Bars kann der Körper blockierende Emotionen und Glaubenssätze löschen und verändern, die sich über viele Jahre unbewussten Lebens in diesen Bereichen gespeichert haben.

Viele tausende Menschen berichten durch die Anwendung der Bars mehr Leichtigkeit und Freude in ihrem Leben zu haben. Viele davon konnten mit Hilfe der Bars ihren Schlaf verbessern, ihre Beziehungen, ihre Konzentration, ihr Energielevel, ihre Genesung und Gesundheit, hatten weniger Stress und Sorgen, weniger Gedankenkarussell im Kopf und vieles mehr. Und was ist darüber hinaus noch möglich für dich persönlich?

“Im schlechtesten Falle fühlt es sich an, als ob du eine gute Massage gehabt hättest, im besten Falle ändert sich dein ganzes Leben zum Besseren.” Gary Douglas 

Welche neue Türen können sich für dich durch diesen Kurs öffnen?

Wie läuft der Tag ab?
Nach einer kurzen Willkommensrunde und Einstimmung bekommen wir eine Einführung in die Access Bars durch die Entwickler von Access Consciousness® Gary Douglas und Dr. Dain Heer per Video. 
Dann gehen wir sogleich in die Praxis und du empfängst und gibst jeweils zwei volle Bars-Behandlungen, Schritt für Schritt angeleitet von mir. Diese Bars-Punkte zu halten ist so einfach, dass es auch Kinder spielend erlernen und anwenden können. 
Durch den Kurs schaffen wir eine Möglichkeit, bei der der Körper einen Tag lang empfangen darf. Wir öffnen einen Raum für mehr Bewusstsein, wo alles erlaubt und nichts bewertet wird, wo du DU sein darfst.
Wie wäre es, wenn du nicht mehr alles “tun” musst, sondern neue Möglichkeiten, Freude und Leichtigkeit einfach empfangen könntest?

Wo?
6850 Dornbirn, Vorarlberg, Österreich 
Oder Kursort siehe Kurskalender.
Nach Anfrage ist ein Kurs ab 4 Personen auch an deinem Ort zu einem weiteren Termin möglich. (Möchtest du selbst einen Kurs organisieren, so melde dich gerne direkt bei Sophie.)

Wann?
Eintägiger Kurs: Zeitrahmen:  9:00 bis 18:00 Uhr.
Zweitägiger Kurs: zwei Halbtage zu à 4 Stunden. 

finde hier deinen passenden Kurstermin

 

Wer kann teilnehmen? Für wen ist der Kurs geeignet?
Es gibt keine Voraussetzungen für den Bars Kurs. Jeder Mensch kann daran teilnehmen. Bist du interessiert daran dir selbst und vielleicht auch anderen mit dieser einfachen und dynamischen Körperarbeit ein wohltuender Beitrag zu sein? Dann ist der Kurs eine wunderbare Möglichkeit für dich.

Wie geht das, dass man die Bars an nur einem Tag erlernen kann?
Das Geniale an den Access Bars ist, dass man sie einfach nicht falsch machen kann. Es ist eine Aktivierung und somit kann sie wirklich jede/r praktizieren. Natürlich gibt es Menschen, die öfters üben wollen, bevor sie es als Dienstleistung anbieten. Dazu hast du zum Beispiel bei den Austauschabenden Gelegenheit. Mit der Anwendung kannst du am Kurstag schon gleich loslegen. Und so wie ich es sehe: Die besten und wirksamsten und auch erfolgreichsten Dinge im Leben sind oft die einfachsten. Ganz generell: Die Wirkung der Bars lässt sich am besten erfahren, in dem man die Bars bekommt. 

Das ist alles im Tageskurs enthalten:

  • Du kommst selbst in den Genuss von 2 vollen Bars-Behandlungen 
  • Die Anwendung praktizierst du gleich selbst
  • Ein Zertifikat, das dir erlaubt, die Bars auch im professionellen Umfeld als Dienstleistung anzubieten
  • Ein Handbuch und Anleitungskarten, die dir die selbstständige Ausübung auch nach dem Kurs ermöglichen
  • Viele zusätzliche Infos und eine Einführung in die Werkzeuge von Access Consciousness
  • Die Möglichkeit zukünftig bei Austauschveranstaltungen regelmäßig die Access Bars zu bekommen und zu geben

Das alles zu einer Investition von Euro 300,- für Erwachsene, bzw. 150,- für Jugendliche mit 16 und 17 Jahren sowie Wiederholende. Kinder sind herzlich willkommen nach Absprache mit der Kursleitung und in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen.

Die Wirkung der Access Bars aus der Sicht eines Neurowissenschaftlers 
Wie wirken die Bars? Im Video findest du Erklärungen über die Veränderung der Hirnströme während und nach einer Bars-Sitzung aus wissenschaftlicher Sicht, erforscht und präsentiert von Neurowissenschaftler Dr. Jeffrey L. Fannin. (Die deutschen Untertitel kannst du unter Einstellungen im Video-Fenster wählen.)  

Dr. Fannin erklärt auf sehr interessante und verständliche Weise, wie sich die Energie im Hirn vor- während und nach der Behandlung verändert. Ihm zufolge sind die Bars und diese Effekte in seinen 20 Jahren Forschungstätigkeit absolut hervorragend und etwas, das er in all dieser Zeit noch nicht erlebt hat. Für so viele Menschen auf der ganzen Welt sind die Access Bars® der Beginn eines freudvolleren und leichteren Lebens. Gibst du dir selbst auch die Chance dies zu erleben?